Porträt: Doro

Es hat nicht lange gedauert, bis ich erneut Lust darauf hatte ein schönes Model mit bunten Lichtreflexen zu fotografieren. War ja klar. Was schon mit Maike wunderbar geklappt hatte, funktionierte auch mit Doro richtig toll. Licht und Farbe bieten so viele Gestaltungsmöglichkeiten, dass noch einmal ganz andere Bilder entstanden sind. Vor allem das schwarz-weiße „Triptychon“ hat es mir angetan.

Wer weiß, vielleicht war auch das noch nicht das letzte Mal, dass diese Art von Shooting gemacht habe :)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: