Konzert: Flying Colors & John Wesley

Für ein einziges Deutschland-Konzert machten die Flying Colors in der Frankfurter Batschkapp Station. Die Supergroup aus Casey McPherson (Alpha Rev), Steve Morse (Deep Purple), Dave LaRue (Joe Satriani, Steve Vai) sowie Neal Morse (Ex-Spock’s Beard, Transatlantic) und Mike Portnoy (Ex-Dream Theater, Transatlantic) spielten feinsten Progressive Rock vor vollem Hause.

Auch das Vorprogramm war prominent besetzt: John Wesley – immerhin Live-Gitarrist von Steven Wilsons (ehemaliger?) Stammband Porcupine Tree – trat mit Band-Begleitung.

Mein Konzertbericht steht auf rock-fanatics.de online.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: