Konzert: The Australian Pink Floyd Show

Einige Bands in meinem musikalischen Universum werde ich nicht mehr fotografieren können, weil es sie nicht mehr gibt oder sie nicht mehr auf Tournee gehen. Pink Floyd gehören dazu. Die Mutter aller Progressive Rock Bands, die Band, die mich mit dem Jahrtausend-Album „Dark Side of the Moon“ schon als Kind und ohne, dass ich es wusste mit dem Progie-Virus infiziert hat.

Gut, dass es ambitionierte Cover-Bands gibt und wenn diese, wie The Australian Pink Floyd Show eine dermaßen fette Lichtshow abbrennen, freut sich das Fotografen-Herzen.

3 Kommentare

  1. Pingback: Konzert-Fotografie: David Gilmour | PHotografie

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: