Konzert: Maifeld Derby 2018

Das Maifeld-Derby war – nach Rock am Ring – vor einigen Wochen mein zweites Festival in diesem Jahr. In Mannheim bin ich allerdings nur einen Tag eingesprungen. Das kleine und entspannte Festival im und um das Reitstadion bot eine sehr bunte musikalische Mischung – von der spanischen Indie-Band Hinds, über Gospel-Blues mit Sprechgesang (Tank and the Bangars) und Electro (vom Marteria/Marsimoto-Kollegen, Kid Simius), bis hin zu härteren Klängen von All Them Witches und Neurosis, die aber am Abend schon wieder von The Wombats und Editors abgemildert wurden.

Verwunderung und Belustigung zu gleich boten die täglichen Darbietungen bei der Steckenpferd-Dressur. Erwachsene Menschen, die (mal mehr, mal weniger ernsthaft) Holzpferdchen über einen Parcours tragen, waren in Mannheim ein großer Publikumsmagnet.

Porträt: Jessica Baumgarten

Mit der Schauspielerin Jessica Baumgarten hatte ich einen ganz wunderbaren Termin. Um neue Fotos für ihr Portfolio zu machen, haben wir uns in Mannheim getroffen. Da ich gerne mal woanders hinfahre, um mich immer wieder selbst ein bisschen herauszufordern, kam mir ihr Vorschlag ganz recht.

Jessica kam auf Empfehlung eines Kollegen zu mir. So etwas freut mich immer besonders. Sasha Bornemann, den ich erst vor einigen Monaten fotografiert habe, hatte mich weiterempfohlen. Ich freue mich immer darüber neue und interessante Leute kennenzulernen. Jessica hat erzählt, dass sie derzeit in einem Stück spielt, welches das Thema Mobbing behandelt. Es wird direkt an Schulen aufgeführt. Das finde ich spannend und wichtig.

Es war ein toller Nachmittag an dem wir einfach ein bisschen durch die Stadt gezogen sind und ein paar Fotos von ihr gemacht haben.

Konzert: Elton John

Eine paar Tage nach dem Depeche Mode Konzert in Frankfurt, ging es nicht weniger legendär weiter. In Sachen Rang und Adel ging es sogar noch eine Stufe aufwärts: Sir Elton John gastierte mit seiner „Wonderful Crazy Night-Tour“ in der Mannheimer SAP-Arena und ich war als Fotograf dabei.

Als Support trat Jake Isaac auf. Abgesehen davon, dass er und seine Band gute Motive voller Spielfreude lieferten, gefiel mir das auch musikalisch ganz gut.

 

Konzert: Rea Garvey & Max Giesinger

Im Rahmen des Zeltfestivals Rhein-Neckar in Mannheim auf dem Maimarktgelände spielte Rea Garvey eine Show seiner aktuellen Tour. Dafür ließ der Ire ein imposantes Bühnenbild aufbauen. Dabei gab es auch ein Wiedersehen mit Gitarrist Thorsten Sala, der auch Mitglied der Live-Band von Bosse ist.

Als Support übernahm Max Giesinger den Auftrag des Anheizers, was bei sintflutartigen Regenfällen kurz vor dem Konzert auch dringend nötig war.

Konzert: The Australian Pink Floyd Show

Einige Bands in meinem musikalischen Universum werde ich nicht mehr fotografieren können, weil es sie nicht mehr gibt oder sie nicht mehr auf Tournee gehen. Pink Floyd gehören dazu. Die Mutter aller Progressive Rock Bands, die Band, die mich mit dem Jahrtausend-Album „Dark Side of the Moon“ schon als Kind und ohne, dass ich es wusste mit dem Progie-Virus infiziert hat.

Gut, dass es ambitionierte Cover-Bands gibt und wenn diese, wie The Australian Pink Floyd Show eine dermaßen fette Lichtshow abbrennen, freut sich das Fotografen-Herzen.